Navigation
Malteser Ancora Nova

Über Uns

Die Einrichtung „Ancora Nova“ ist eine vollstationäre Einrichtung für Kinder und Jugendliche mit unterschiedlichen belasteten Biographien. Sie wendet sich in ihrer Arbeit an Kinder und Jugendliche mit und ohne Migrations- bzw. Fluchthintergrund ab einem Alter von 12 Jahren. Durch die unterschiedlichen „Geschichten“ der Jugendlichen, sehen wir hoch belastete junge Menschen, bei denen sich zum Teil gravierende Verhaltensauffälligkeiten, Traumata und Symptomatiken, bis hin zu komplexen psychischen Störungsbildern manifestiert haben.  

Ein besonderes Augenmerk der therapeutisch-pädagogischen Arbeit liegt auf der Förderung von Beziehungsfähigkeit, dem Erlernen lebenspraktischer Fähigkeiten und dem Aufbau von Tagesstruktur. Auch ist das Schaffen von Perspektiven für die nahe und weitere Zukunft der BewohnerInnen ein grundlegendes Ziel.